São Vicente

Die am dichtesten besiedelte Insel Cabo Verdes beherbergt die Metropole der Barlavento-Inseln: Mindelo. Der Aufstieg Mindelos begann im 19. Jahrhundert als der Hafen Porto Grande eines der weltweit wichtigsten Kohlelager für die Dampfschifffahrt wurde. Auch heute noch ist der Hafen der größte und wichtigste des Landes und wichtiges wirtschaftliches Standbein. Die Insel gehört zu den kleineren des Archipels und ist gebirgig, sehr trocken und wüstenhaft.

São Vicente ist nicht nur die Wirtschafts- sondern auch die Kulturmetropole der Kapverden. Der Weltstar Cesaria Evora sowie viele andere bedeutende Musiker kommen von hier. Das größte Musikfestival Cabo Verdes findet alljährlich auf São Vicente statt.

Fläche
Hauptort
227 km² (Rang 7)
Mindelo
Einwohner
Hafen
67.163 (Rang 2)
Porto Grande (Mindelo)
Bevölkerungsdichte
Flugplatz
296 Einwohner/km² (Rang 1)
São Pedro
Höchster Berg
Lage
Monte Verde, 750 m (Rang 6)
Barlavento

Mindelo
Mindelo ist die zweitgrößte Stadt Cabo Verdes und liegt malerisch an der weiten Bucht einer versunkenen Caldeira. Sie ist geprägt vom Porto Grande, dem größten und wichtigsten Hafen des Landes. Mindelo hat das Flair einer internationalen Hafenstadt und ist heute auch kulturelles und intellektuelles Zentrum des Archipels. Sehenswürdigkeiten sind die Altstadt, der Fischmarkt und der Nachbau des Torre de Belém von Lissabon, der das Wahrzeichen der Stadt darstellt. Gemessen an der Größe der Stadt besitzt Mindelo eine Vielzahl von Lokalen, in denen Kapverdischer Live-Musik gelauscht werden kann, sowie mehrere Kunsthandwerksmärkte und Ateliers.

Monte Verde
Vom höchsten Gipfel der Insel São Vicente (750 m) hat man einen herrlichen Blick auf die Hafenbucht von Mindelo [11].

Baía das Gatas
Das Fischerdorf Baía das Gatas an der Nordostküste hat einen weißen Sandstrand und ist Austragungsort des größten Musikfestivals Cabo Verdes, "Baía das Gatas", das seit 1985 jährlich stattfindet.

São Pedro
Das Fischerdorf São Pedro befindet sich an der Südwestküste in der Nähe des Flughafens und besitzt einen Strand, der besonders bei Surfern beliebt ist.